Ragout in Blätterteigkörbchen

Entweder man kauft die fertigen Blätterteigkörbchen oder man macht sie selber mit Keksausstechformen und klebt diese mit Ei zusammen, bäckt sie vorher im Rohr und stellt sie warm. Die Fülle wird gemacht aus: gerösteten Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Lauch usw., Hendlgeschnetzeltes kommt dazu, würzen mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und mit Rahm verfeinern. In die warmen Körbchen füllen, Deckel drauf und mit Beilagen und Salat servieren.